SHB Fonds

28.04.2017 – Aktuell verschickt die SonnenHöfe Unterhaching GmbH & Co. Fonds KG i.L. (früher: SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Erlenhofpark München-Unterhaching KG) massenweise Zahlungsaufforderungen an ihre Kommanditisten. Zugleich werden rechtliche Schritte für den Fall angedroht, dass die Forderung nicht bis zum 10.05.2017 erfüllt wird… weiter

25.04.2017 – In einem aktuellen Urteil vom 16.03.2017 (Az. III ZR 489/16) hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass der Prospekt des SHB Altersvorsorgefonds (heute: MD München-Dornach Fonds GmbH & Co. KG) fehlerhaft ist. Er erweckt den unzutreffenden Eindruck, es handele sich um eine speziell für die Altersvorsorge konzipierte Anlage. Diese Entscheidung erhöht die Chancen enttäuschter Anleger für einen erfolgreichen Fondsausstieg.

Treuhandkommanditistin zu Schadensersatz verurteilt

In dem Urteil spricht der BGH zwei Anlegern insgesamt 94… weiter

16.02.2017 – Das Oberlandesgericht Karlsruhe stellt in seinem aktuellen Urteil vom 01.02.2017 (nicht rechtskräftig) fest, dass die klagende Anlegerin aus der Renditefonds 6 GmbH & Co. KG (ehemals: SHB Renditefonds 6 GmbH & Co. KG) ausgeschieden ist und nicht verpflichtet ist, weitere Einlageleistungen zu erbringen. Diese Entscheidung erhöht für Tausende von enttäuschten SHB-Anlegern die Chancen auf einen erfolgreichen Ausstieg.

Vertragsabschluss in einer Haustürsituation

Die Klägerin hatte sich im Juli 2009 und im Juli 2010 unter anderem in der Variante „IMMORENTE Plus“ an dem SHB Renditefonds 6 beteiligt. Danach sollte sie die Einlage in Höhe von insgesamt 80… weiter

12.10.2016 – Sie sind enttäuscht über die wirtschaftliche Entwicklung Ihres geschlossenen Immobilienfonds von SHB. Als Ratensparer fürchten Sie, dass Ihre monatlichen Raten in dem sprichwörtlichen Fass ohne Boden verschwinden. Dieses Geld würden Sie lieber in eine solide Anlage für Ihre Altersvorsorge investieren. Warum steigen Sie dann nicht einfach aus dem SHB Fonds aus?

Ordentliche Kündigung erst in 5 Jahren oder noch später möglich

Vermutlich weil die Fondsverwaltung Ihnen sagt, dass das nicht möglich ist. So kann eine Beteiligung am SHB Altersvorsorgefonds (heute: MD München-Dornach Fonds GmbH & Co. KG) erst zum 31.12.2021 ordentlich gekündigt werden… weiter

14.12.2015 – Das Landgericht Konstanz stellt in seinem Urteil vom 25.11.2015 (nicht rechtskräftig) fest, dass der klagende Anleger aus der Fondsgesellschaft ausgeschieden ist und nicht verpflichtet ist, weitere Einlageleistungen zu erbringen. Die Entscheidung hat Signalwirkung für eine Vielzahl von Sparern.

Vertragsabschluss in einer Haustürsituation

Der Kläger hatte sich im Juni 2010 an dem SHB Renditefonds 6 in der Variante „IMMORENTE Plus“ beteiligt. Danach sollte er die Einlage in Höhe von 10.000,00 € mit einer Ersteinlage in Höhe von 5 % und anschließenden monatlichen Raten von 35,00 € erbringen. Der Beteiligungsvertrag wurde nach den Feststellungen des Gerichts in einer sogenannten Haustürsituation geschlossen… weiter

30.03.2015 – Das Landgericht Stuttgart verurteilt einen Finanzdienstleister zur Zahlung von € 33.000,00 an eine Anlegerin im Zusammenhang mit der Vermittlung einer Beteiligung am SHB Altersvorsorgefonds. In dem von der Kanzlei von Buttlar Rechtsanwälte erstrittenen Urteil vom 17.02.2015 (nicht rechtskräftig) stellt das Gericht mehrere Beratungsfehler fest.

Empfehlung einer „IMMORENTE Plus“

Anfang 2007 empfahl der beklagte Anlageberater der Klägerin und ihrem Ehemann eine Beteiligung an dem SHB Altersvorsorgefonds in der Beteiligungsform „IMMORENTE Plus“. Danach sollten die Eheleute die Einlage in Höhe von 75.000,00 € mit einer Ersteinlage in Höhe von 5 % und anschließenden monatlichen Raten von 300,00 € erbringen… weiter

13.02.2015 – Gerade erst hat die Fondsgesellschaft bekannt gegeben, dass die für die Sanierung erforderliche Zustimmungsquote erreicht worden sein soll. Und schon gibt es die nächsten massiven Probleme. Der SHB Altersvorsorgefonds ist Mehrheitsgesellschafter der LHI Immobilienfonds GmbH & Co. TechnologiePark Köln Beteiligungs KG. Die Immobilien dieser Gesellschaft sind zu einem Großteil durch Kredite finanziert. Diese wiederum lauten zum überwiegenden Teil auf Schweizer Franken.

Die Freigabe des Wechselkurses durch die Schweizer Nationalbank am 15.01… weiter

15.12.2014 – Der SHB Altersvorsorgefonds steckt in ernsthaften wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Müssen Anleger noch Jahre Geld in diesen Fonds investieren, ohne Garantie für einen wirtschaftlichen Erfolg? Es gibt Alternativen.

Der Fonds

Die Rente ist sicher! Das gilt nicht für die „Immorente“ bei dem SHB Altersvorsorgefonds. Der Fonds mit dem plakativen und vertrauenserweckenden Namen wurde 2006 aufgelegt. Mehr als 5.000 Anleger haben ein Kommanditkapital in Höhe von über 120 Mio. Euro gezeichnet. Nach den Angaben im Prospekt sollte dieser Renditefonds durch Investitionen in mehrere wertbeständige Immobilienobjekte eine ideale Form des Vermögensaufbaus und der Altersvorsorge darstellen… weiter

Scroll to Top