Bausparverträge

01.03.2017 – Der Bundesgerichtshof hat vergangene Woche entschieden, dass eine Bausparkasse Bausparverträge kündigen kann, wenn die Verträge seit mehr als zehn Jahren zuteilungsreif sind, auch wenn diese noch nicht voll bespart sind (Urteile vom 21.02.2017, Az. XI ZR 272/16 und XI ZR 185/16). Folglich werden sich Tausende von Verbrauchern mit den Kündigungen abfinden müssen. Dies gilt aber nicht für alle. Unter welchen Voraussetzungen sich Bausparer noch mit Aussicht auf Erfolg gegen eine Kündigung des Bausparvertrages wehren können, erklärt Rechtsanwalt Wolf von Buttlar. Wenn der Vertrag mehr als zehn Jahre zuteilungsreif ist In zahlreichen Fällen ist der Bausparvertrag schon seit 15, 20 oder gar 25 Jahren zuteilungsreif… weiter
10.11.2016 – Auf Bausparkassen kommen Rückforderungsansprüche in Millionenhöhe zu. Wie Kunden jetzt von der neuen Entscheidung profitieren können. Kunden können Darlehensgebühr zurückverlangen Mit Urteil vom 08.11.2016 (Az. XI ZR 552/15) hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass eine vorformulierte Bestimmung über eine „Darlehensgebühr“ in Höhe von 2 Prozent der Darlehenssumme in Bausparverträgen unwirksam ist. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hatte gegen die Bausparkasse Schwäbisch Hall geklagt. Eigentlich hätte der Bundesgerichtshof am 08… weiter
29.06.2016 – Das OLG Hamm hat am 22.06.2016 drei Klagen von Bausparern (Az. 31 U 234/15, 31 U 271/15 und 31 U 278/15), die sich gegen die Kündigung ihres Bausparvertrages gewehrt hatten, abgewiesen. Zuvor hatte das OLG Stuttgart in zwei Fällen (Urteile vom 30.03.2016, Az. 9 U 171/15 und vom 04… weiter
06.04.2016 – Das OLG Stuttgart hat mit Urteil vom 30.03.2016 (Az. 9 U 171/15 – nicht rechtskräftig) der Klage einer Bausparerin gegen die Kündigung ihres Bausparvertrages durch die Bausparkasse Wüstenrot stattgegeben. Danach war die Bausparkasse nicht berechtigt, den zuteilungsreifen aber nicht voll besparten Bausparvertrag zu kündigen. Kein Recht zur Kündigung Die Klägerin hatte 1978 einen Bausparvertrag mit einer Bausparsumme von 40.000 DM (20.451,68 Euro) abgeschlossen… weiter
Scroll to Top