GEWERBSMÄßIGER BETRUG!?
=>FIAT CHRYSLER DIESELSKANDAL

JETZT KOSTENLOSEN BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN
Erfahrungen & Bewertungen zu von Buttlar Rechtsanwälte
AnwaltdeWidgetSlider05
4000+ ERFOLGREICHE FÄLLE
4,9 VON 5 STERNEN BEWERTET
VOM RECHTSSCHUTZ EMPFOHLEN
KOSTENTRANSPARENT & EFFIZIENT

GEWERBSMÄßIGER BETRUG!?
=>FIAT CHRYSLER DIESELSKANDAL

JETZT KOSTENLOSEN BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN
Erfahrungen & Bewertungen zu von Buttlar Rechtsanwälte
AnwaltdeWidgetSlider05
1500+ ERFOLGREICHE FÄLLE
4,9 VON 5 STERNEN BEWERTET
VOM RECHTSSCHUTZ EMPFOHLEN
KOSTENTRANSPARENT & EFFIZIENT

GEWERBSMÄßIGER BETRUG!?
=>FIAT CHRYSLER DIESELSKANDAL

//  FIAT CHRYSLER ABGASSKANDAL  //


Nachdem bisher mit VW, Audi, Mercedes und Porsche deutsche Hersteller im Zentrum des Dieselskandal standen, rückt jetzt mit Fiat-Chrysler ein ausländisches Unternehmen in den Fokus.

Im Juli 2020 haben Ermittler der Frankfurter Staatsanwaltschaft den Sitz von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) Deutschland in Frankfurt durchsucht. Im Visier waren auch die Schwesterfirma Iveco in Ulm sowie weitere Objekte in Italien und der Schweiz. Ermittelt wird wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs gegen Verantwortliche der Autokonzerne Fiat Chrysler Automobiles N.V., Case New Holland Industrial N.V. und Iveco Magirus AG. Konkret geht es um den Vorwurf, dass unzulässige Abschalteinrichtungen in Dieselfahrzeuge eingebaut wurden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sind in Deutschland bei FCA mehr als 200.000 Fahrzeuge betroffen.


Gegenstand der Ermittlungen sind Modelle der Marken Fiat, Jeep, Alfa Romeo und Iveco mit Dieselmotoren der Abgasnormen Euro 5 und Euro 6. Betroffen sind auch Wohnmobile, die als Basis den bei Campern sehr beliebten Fiat Ducato haben. Dabei geht es um Fahrzeuge der Baujahre 2014 bis 2019. Neuere Fahrzeuge, die die Abgasnorm Euro 6 d TEMP erfüllen, sollen von den Ermittlungen nicht betroffen sein.

Die Motoren sollen so konstruiert worden sein, dass die gesetzlich vorgeschriebene Abgasnachbehandlung etwa 22 Minuten nach jedem Motorstart deaktiviert wird. Da der Testlauf auf dem Abgasprüfstand nur zirka 20 Minuten andauert, führt die Deaktivierung der Abgasnachbehandlung dazu, dass in der Prüfungssituation der unzutreffende Eindruck erweckt wird, die Fahrzeuge würden generell die für die Abgasnormen Euro 5 und 6 gesetzlich vorgeschriebenen Mindestgrenzwerte für NOx einhalten. Tatsächlich übersteigen die Abgas-Emissionswerte auf der Straße die Grenzwerte für den Prüfstand um ein Vielfaches.

//  In diesen Fiat Chrysler Motoren sollen die unzulässigen Abschalteinrichtungen verbaut worden sein:  //

weißes Auto auf blauem Hintergrund mit schwarzer Abgaswolke in dem Diesel steht
  • 1,3 Liter Multijet;
  • 1,3 Liter 16V Multijet
  • 1,6 Liter Multijet; 1,6 Liter
  • 2,0 Liter Multijet; 2,0 Liter
  • 2,2 Liter Multijet II
  • 2,3 Liter; 2,3 Liter Multijet
  • 3,0 Liter
» MUTMAßLICH BETROFFENE WOHNMOBILE MIT FIAT-CHRYSLER MOTOREN
Etwa 200.000 Fahrzeuge sollen betroffen sein, darunter viele Wohnmobile. Diese Hersteller nutzen die Karosserie und den Motor des bei Campern sehr beliebten Fiat Ducato:
  • Adria
  • Bürstner
  • Carado
  • Carthago
  • Challenger
  • Chausson
  • Clever
  • Concorde
  • Dethleffs
  • Eura Mobil
  • Forster
  • Frankia
  • Hobby
  • Hymer
  • Karmann
  • Knaus
  • Laika
  • LMC
  • Niesmann
  • Phönix
  • Pilote
  • Pössl
  • Rapido
  • Roller
  • Sunlight
  • Sunliving
  • Weinsberg
  • Westfalia
Grüner Camper als Icon minimalisiert
» MUTMAßLICH BETROFFENE WOHNMOBILE MIT IVECO-MOTOREN
Iveco stellt verschiedenen Wohnmobilherstellern die Motoren und Fahrgestelle zur Verfügung. Möglicherweise wurden auch bei anderen Herstellern manipulierte Dieselmotoren verbaut. Folgende Hersteller kommen in Betracht:
  • Biomobil
  • Bocklet
  • Carthago
  • Concorde
  • Detleffs
  • Dopfer
  • Form IT
  • Kerkamm
  • Laika
  • Morelo
  • Niesmann Bischoff
  • Notin
  • Pilote Le Voyageur
  • Phoenix
  • Protec
  • Swift
  • Woelke
//  Ihren Fall betreuen wir – prüfen Sie Ihre Voraussetzungen  //

Fall A: Ihre Vorausetzungen

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat einen verpflichtenden Rückruf für Ihr Fahrzeug angeordnet.

&

Der Hersteller Ihres Fahrzeugs ist Audi, Daimler, Porsche, VW oder Fiat.

&

Sie haben eine Rechtsschutzversicherung mit Verkehrsrechtsschutz.

FALL B: Ihre Voraussetzungen

Für Ihr Fahrzeug gibt es noch keinen oder einen freiwilligen Rückruf.

&

Der Hersteller Ihres Fahrzeugs ist Audi, Daimler, Porsche, VW (Motor EA288), oder Fiat.

&

Sie haben eine Rechtsschutzversicherung mit Verkehrsrechtsschutz.

FALL C: Ihre Voraussetzungen

Sie haben Ihr Dieselfahrzeug vor über 10 Jahren gekauft.

ODER

Ihr Fahrzeug hat mehr als 200.000 Kilometer auf dem Tachometer

ODER

Ihnen war beim Kauf bekannt, dass das Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist

JETZT KLAGE GEGEN HERSTELLER PRÜFEN UND KOSTENLOSE ERSTBERATUNG NUTZEN

Ihre Anfrage ist unverbindlich & kostenlos. Sie erhalten eine schnelle Rückmeldung von uns. Es sind nur wenige Angaben von Ihnen erforderlich.

Schritt 1 von 2

//   BETROFFENE WOHNMOBILE   //

//  Zusätzliche Rechte, wenn der Kauf mithilfe eines Darlehens finanziert wurde  //

Ein grünes Spielzeug auf einem Stapel Geldscheinen.
In einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: XI ZR 498/19) hat der Bundesgerichtshof (BGH) festgestellt, dass die Widerrufsbelehrung in den Darlehensverträgen der FCA-Bank (Fiat Chrysler Automobiles) fehlerhaft war.
Die Folge: Die eigentlich auf 14 Tage begrenzte Widerrufsfrist beginnt erst gar nicht zu laufen. Der Verbraucher darf den Darlehensvertrag somit zeitlich unbegrenzt widerrufen (sogenannter „Widerrufsjoker“). So kann nicht nur der Darlehensvertrag selber, sondern der gesamte Kfz-Kaufvertrag rückabgewickelt werden. Im Klartext: Der Darlehensgeber muss nicht nur das bereits erhaltene Geld erstatten, sondern auch das Fahrzeug zurücknehmen.

//  Sonstige Fragen  //

Weißes dreidimensionales Fragezeichen ine einem grauen Raum
Fahrzeugkäufern stehen zivilrechtliche Ansprüche zu, wenn die zuständigen Aufsichtsbehörden bei der Zulassung der Fahrzeuge getäuscht wurden. Das hat der Bundesgerichtshof im VW Abgasskandal am 25. Mai 2020 unmissverständlich klargestellt und Schadensersatzansprüche gegen Volkswagen bejaht (Az. VI ZR 252/19). Diese Linie hat er in einem Verfahren gegen Daimler im Januar 2021 bestätigt (Az. VI ZR 433/19). Die Rechte der Käufer bestehen dabei unabhängig davon, ob sie ein neues Auto oder einen Gebrauchtfahrzeug erworben haben. Bereits im Januar 2019 hat der Bundesgerichtshof (Az. VIII ZR 225/17) darauf hingewiesen, dass die Verwendung einer Software, die einen speziellen Modus für den Prüfstandlauf sowie einen hiervon abweichenden Modus für den Alltagsbetrieb vorsieht und hierdurch im Prüfzyklus verbesserte Stickoxidwerte generiert, einen Sachmangel darstellt.
Aktiv werden sollten Besitzer von Pkws oder Campern mit Fiat Chrysler bzw. Iveco Dieselmotoren, deren Neuwagen noch keine 24 Monate alt ist. Denn diese Fahrzeuge befinden sich noch innerhalb der Gewährleistungsfrist. Bei gebrauchten Fahrzeugen beträgt diese Frist regelmäßig nur ein Jahr. Die Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche gegen den Hersteller beträgt drei Jahre ab Kenntnis von den Manipulationen. Geht man davon aus, dass die Manipulationsvorwürfe einer breiten Öffentlichkeit mit der Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt im Juli 2020 bekannt geworden ist, hat die Verjährungsfrist Ende 2020 zu laufen begonnen. Sie endet dann am 31.12.2023. Das heißt aber nicht, dass man mit einer rechtlichen Beratung bis zum Ende der Verjährungsfrist warten sollte. Denn mit jedem weiteren gefahrenen Kilometer reduziert sich die Höhe des Zahlungsanspruchs. Deshalb ist es sinnvoll, schon jetzt einen im Dieselskandal erfahrenen Anwalt nach der richtigen Strategie für das eigene Fahrzeug zu befragen.
Rechts­streitig­keiten rund um den Auto­kauf fallen unter den Verkehrs­rechts­schutz. Privatrechts­schutz-Policen nur mit allgemeinem Vertrags­rechts­schutz reichen daher nicht aus. Wichtig ist außerdem, dass die Versicherung zum Zeitpunkt des Kaufs schon abgeschlossen war. Bei vorhandenem Verkehrsrechtsschutz müssen die Versicherer Deckungsschutz gewähren, wenn die Rechtsverfolgung Aussicht auf Erfolg hat. Diese Voraussetzung liegt bei der Verwendung unzulässiger Abschalteinrichtungen zweifellos vor.

//  Kostenlose Erstberatung  //

Ein gläzendes Gesetzzeichen auf einem grauen Hintergrund
»  IST IHR FAHRZEUG BETROFFEN?
Nachdem wir alle notwendigen Fahrzeugdaten von Ihrem Fahrzeug mit Ihnen abgestimmt haben, nehmen wir für Sie eine kostenlose Prüfung vor, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.


»  HAT EINE KLAGE GUTE ERFOLGSAUSSICHTEN?
Wir beraten Sie, ob Sie mit Aussicht auf Erfolg Schadensersatzansprüche gegen den Hersteller geltend machen können und ob Ihnen Gewährleistungsansprüche gegen den Händler zustehen.

»  IST EIN WIDERRUF DES DARLEHENSVERTRAGS MÖGLICH?
Wir übernehmen für Sie die Ersteinschätzung, ob Ihr Darlehensvertrag erfolgreich widerrufen werden kann.

»  RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG – DECKUNGSANFRAGE
Sofern Sie eine Versicherung haben, die Verkehrsrechtsschutz abdeckt, übernehmen wir kostenfrei die Deckungsanfrage bei Ihrer Versicherung.

//  Was wir als Kanzlei kostenfrei für Sie tun können  //

Weisses Sparschwein
»  PRÜFUNG – OB IHR FAHRZEUG BETROFFEN IST
Nachdem wir alle notwendigen Fahrzeugdaten von Ihrem Fahrzeug mit Ihnen abgestimmt haben, nehmen wir für Sie eine kostenlose Prüfung vor, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.
»  BERATUNG – WIDERRUF DES FINANZIERUNGSVERTRAGS SINNVOLL?
Für Sie übernehmen wir die Ersteinschätzung, ob Ihr Finanzierungsvertrag widerrufen werden kann und dabei eine Aussicht auf Erfolg besteht.
»  BERATUNG – TEILNAHME AM RÜCKRUF SINNVOLL?
Sie werden beraten, ob Ihnen durch die Teilnahme an einem Rückruf Ihres Herstellers rechtliche Nachteile drohen.
»  ERSTEINSCHÄTZUNG KOSTENLOS
Wir beraten Sie, ob Sie Aussicht auf Erfolg mit Ihrer Klage gegen den Hersteller haben und ob Sie Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche geltend machen können.
»  RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG – DECKUNGSANFRAGE
Sofern Sie eine Versicherung haben, die Verkehrsrechtsschutz abdeckt, übernehmen wir kostenfrei die Deckungsanfrage bei Ihrer Versicherung.

//  DIE KANZLEI VON BUTTLAR RECHTSANWÄLTE  //

» RECHTSDURCHSETZUNG
Effiziente, kostentransparente und risikobewusste Rechtsdurchsetzung für Sie.
»  Standort-Vorteil
Aufgrund des Kanzleisitzes in Stuttgart sind wir mit der Diesel-Problematik bestens vertraut.
»  VERBRAUCHERRECHT
Seit vielen Jahren erfolgreich im Verbraucherrecht für unsere Mandanten tätig.
»  RECHTSSCHUTZ
Speziell im Dieselskandal von Rechtsschutzversicherungen empfohlen.
»  4,9 VON 5 STERNEN
Mandanten auf anwalt.de bewerteten uns durchschnittlich mit 4,9 von 5 Sternen.